Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Freudenstadt

IG Metall Geschäftsstelle Freudenstadt



Bildung à la Carte

Vorschaubild

11.10.2017 Bildungsprogramme der IG Metall für 2018 sind da: Aussuchen, anmelden, weiterbilden.

Was darf es sein? Industrie 4.0, Rechtsextremismus oder doch lieber die rhetorischen Fähigkeiten trainieren? Die IG Metall bietet eine Vielzahl an Seminaren jährlich an. Diese decken unterschiedliche Themenbereiche ab und richten sich an unterschiedliche Personengruppen:

Bildungszeit

Alle Beschäftigten in Baden-Württemberg haben einen jährlichen Anspruch auf 5 Arbeitstage bezahlte Freistellung für politische und berufliche Weiterbildung sowie Qualifizierung für ehrenamtliches Engagement. Auszubildende und dual Studierende können während ihrer Ausbildungszeit einmal diesen Anspruch geltend machen.

Betriebsrat, Schwerbehinderten- und Jugendvertretung

Gewählte Interessenvertreter / -innen im Betrieb haben die Möglichkeit sich für ihr jeweiliges Amt weiterzubilden (§37.6 BetrVG).

Aktive in Betrieb und Gesellschaft

In diesem Programm findet man sowohl Seminare für gewählte Interessenvertretungen (§37.6/7 BetrVG) als auch spezifische Angebote für Vertrauensleute und / oder Mitglieder der IG Metall sowie Beschäftigte (Bildungszeit).

Letzte Änderung: 10.10.2017


Adresse:

IG Metall Freudenstadt | Carl-Benz-Straße 5 | D-72250 Freudenstadt
Telefon: +49 (7441) 918433-0 | Telefax: +49 (7441) 918433-50 | | Web: www.freudenstadt.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: